Ablauf eines paartherapeutischen Prozesses

Jede Beziehung ist Wandlungen und Krisensituationen unterworfen. Die Herausforderung ist dann einen konstruktiven Umgang mit den Übergangssituationen zu finden. Bisher eingeübte Lösungsstrategien scheinen dann keine Hilfe mehr zu sein. Es will ein neuer Weg gefunden werden.

Auch ohne Krise kann eine Paarberatung einen Raum des Wachstums und der Entwicklung darstellen.

Beim Erstgespräch können wir beleuchten, ob ein eingrenzbares Thema im Fokus steht, oder ob eine umfassendere Begleitung empfehlenswert ist. Sie können natürlich immer im Verlauf entscheiden, wie der Weg und die Dauer aussehen sollen.

Der Abstand der Treffen ist gewöhnlich in Abständen von 2-6 Wochen. In der Anfangsphase des Prozesses kann es sinnvoll sein, die Treffen dichter zu legen. Im Laufe der Zeit sind meist größere Abstände sinnvoll.

Selbstverständlich gilt für alle Informationen, Name und Daten die Ich von Ihnen erfahre eine absolute Schweigepflicht. Eine Supervision zur Sicherung der Qualität findet auch in einem an die Schweigepflicht gebundenen Rahmen und ohne Weitergabe Ihrer Namen statt.

Kosten für Paartherapie:

für 60 Minuten in der Regel 90 € / Ermäßigung ist auf Anfrage und unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Erfahrungsgemäß ist die Dauer eines Treffens von 90 – 120 min sinnvoll. Für das Erstgespräch von 90 Minuten betragen die Kosten 70,-€